Heroes of the Storm Screenshot

Fan-Ärger über Heroes of the Storm Open Beta

Eigentlich sollten Blizzard-Fans doch froh sein, dass endlich die Open Beta des MOBAs Heroes of the Storm gestartet ist, doch manche sind da anderer Meinung.

Schaut man durch die offiziellen Foren des Spiels und auch auf Facebook, so kann man nur mit der Stirn runzeln, denn einige Fans von Blizzards MOBA Heroes of the Storm wollen nicht, dass die Open Beta startet.

Dafür gibt es mehrere Gründe: Einerseits meinen viele, die Server seien noch nicht stabil genug. Ein großer Andrang jetzt durch die Öffnung der Beta könnte zu schweren Lags führen, die gerade im Wettbewerb fatal wären. Hier hätte Blizzard noch etwas optimieren sollen, bevor man mehr Spieler zulässt. Während diese Begründung noch nachvollziehbar ist, gibt es aber auch kuriosere.

So schreiben nicht wenige, die an der Closed Beta teilnehmen durften, dass sie sauer sind, weil nun jeder spielen darf. Weil nun jeder „Depp“ auch spielen dürfe, wäre das Spiel tot. Hier scheint ganz einfach der Neid aus den denjenigen zu sprechen, die sich bisher für die „Elite“ der Gamer hielten, weil sie einen Zugang zur Beta eines neuen Blizzards-Spiels erhalten haben. Sie verlieren nun ihren Sonderstatus, was manche offenbar ärgert. Das ist aber ein typisches Internet-Phänomen – Neid, Missgunst und Trolling stehen auf der Tagesordnung. Denn etwas anderes kann es eigentlich nicht sein. Begründungen, dass nun auch Casualgamer mitspielen, welche die Sache nicht ernst nehmen, zählen nicht. Heroes of the Storm verfügt über ein solides Matchmaking-System, bei dem immer möglichst gleichstarke Spieler gegeneinander antreten. Ein Spieler hohen Levels wird also wohl nie mit einem niedrigstufigen Casualgamer zusammen spielen und sich daher nicht über seine Spielweise aufregen können.

Es ist schade, dass Gamer untereinander so reagieren und man sich nicht darüber freuen kann, dass nun noch mehr Spieler das MOBA Heroes of the Storm genießen können.

Share this post

2 comments

Add yours
  1. Rawlyn 22 Mai, 2015 at 10:12 Antworten

    Guten Tag Team von MMORPG.de,

    leider muss ich euch da enttäuschen denn eure Aussage zum Matchmaking-System ist schlichtweg falsch. Das Liga System ist in keiner weise ausgereift. Es kommt immer wieder vor das Rank 20 oder besser gerankte Spieler mit rank 40+ Spieler zusammen geworfen werden.Ich spreche das aus eigener Erfahrung. Das schnell suche System weißt eben so eine große unreife auf. Zwar hat jede Map ihr eigenes Meta und die verschiedensten Team Zusammenstellungen können hier dominieren aber das Schnellsuche Matchmaking-System schmeißt Team-Kombinationen von 4 Carrys und 1 Tank zusammen. Hier hat Blizzard noch einiges an arbeit vor sich eine besser Balance zu schaffen und die Team Auswahl im Fastmatching optionaler zu gestallten sowie ein Transparenteres und erweitertes Liga System zu schaffen um Konkurrenzfähig zu sein. Zusätzlich geht das durch der eSport anreiz verloren auf den Blizzard mit diesem Spiel gezielt aus ist.

    mfg

    • Traace 22 Mai, 2015 at 13:38 Antworten

      Habe schon an die 600 Matches gespielt und kann dem zustimmen.
      Es ist nicht die Regel schlechte/unbalanced mates/teams zu bekommen, passiert ab und an.

      Bin überzeugt Blizzard macht das schon :)

Post a new comment