Heroes of the Storm Screenshot

Heroes of the Storm bald auch für europäische Spieler

Blizzard plant, die aktuell stattfindende Alpha des MOBA Games Heroes of the Storm bald auch für europäische Spieler zu öffnen.

Aktuell können nur Spieler aus den USA teilnehmen und auch nur sehr wenige, da es sich nicht um eine reguläre Alpha, sondern um eine „technische Alpha“ handelt, bei der die Stabilität der Server, des Spiels und technische Aspekte im Vordergrund stehen und nicht die Spielmechaniken an sich. Hier ist nämlich noch nichts so, wie es sein sollte und Blizzard nimmt immer wieder größere und kleinere Änderungen vor.

Ein wenig enttäuscht waren Spieler aus Europa schon, als Blizzard bekannt gab, vorerst nur Spieler aus den USA Zutritt zu Heroes of the Storm zu gewähren. Doch man versprach, dass es nicht allzu lange dauern werden, bis auch Europäer mitspielen dürfen. Nun heißt es auf der offiziellen Website: „In der kommenden Testphase bekommen angemeldete Spieler aus Nordamerika, Europa, Lateinamerika, Südostasien, Australien und Neuseeland die Chance, für die technischen Alpha zu Heroes of the Storm ausgewählt zu werden.“

Ein genaues Datum nennt Blizzard allerdings noch nicht, jedoch soll es schon „bald“ soweit sein. Wer ausgewählt wird, muss aber noch über gute Englischkenntnisse verfügen, denn das Spiel steht vorerst nur auf Englisch zur Verfügung. Eine Lokalisierung ist aktuell zwar in Arbeit, jedoch noch nicht fertig, weswegen diese noch nicht bereit gestellt werden kann. In den kommenden Monaten will Blizzard dann die lokalisierten Versionen online stellen.

Möchtet ihr bei der Technischen Alpha des MOBA Games Heroes of the Storm dabei sein, dann müsst ihr in eurem BattleNet-Accout ein Häkchen bei Heroes of the Storm setzen, um so zu signalisieren, dass ihr gerne bei der Alpha und der darauf folgenden Beta dabei sein möchtet. Blizzard wird dann die Teilnehmer aussuchen und ihnen Bescheid geben.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours