Heroes of the Storm

Heroes of the Storm: Details zu Blizzards MOBA-Game

Auf der Blizzcon zeigte Blizzard erste Spielszenen zum kostenlosen MOBA-Game Heroes of the Storm.

Das Onlinespiel, welches unter dem Arbeitstitel Blizzard All Stars lief, lässt die Helden aus Azeroth, Sanctuary und dem Koprulu-Sektor und damit aus dem Warcraft-, Diablo- und Starcraft-Universum gegeneinander kämpfen. Bekannte Charaktere wie Thrall, Kerrigan, Diablo, Arthas, Zeratul und Tyrael wurden in den sogenannten Nexus gesaugt, eine Limbo-Dimension, in welcher sie immer und immer wieder gegeneinander kämpfen müssen. Dies geschieht für Ruhm, um zu überleben oder einfach nur aus Spaß. Insgesamt stehen zu Beginn 20 Helden aus den genannten Spielen bereit, die alle unterschiedliche Eigenschaften besitzen und entsprechend in den schnellen und taktischen Gefechten eingesetzt werden sollten. Auf den abwechslungsreichen Schlachtfeldern gibt es auch viele Geheimnisse zu ergründen, darunter Geisterschiffe, den launischen Raven Lord oder riesige Grab-Golems. Diese sind als Gegner genauso gefährlich wie eure menschlichen Gegenspieler. Dennoch ist es immer euer Ziel, die feindliche Mannschaft auszuschalten.

Daneben könnt ihr jeden Helden noch mit Skins und Mounts individualisieren, sodass jeder gleich erkennt, dass dies euer Charakter ist. Wie aus anderen MOBA-Games bekannt, ist es natürlich auch in Heroes of the Storm möglich, dass ihr die Fähigkeiten eurer Helden verbessert, um beispielsweise orbitale Bombardements, tieffliegende Frostdrachen oder ein alles verschlingendes Höllenfeuer herbei zu beschwören. Gespielt wird Genre-typisch aus einer isometrischen Perspektive, was für die nötige Übersicht in den Schlachten sorgt. Wie aus anderen Blizzard-Spielen gewöhnt, setzt auch Heroes of the Storm auf einen bunt-düsteren Comic-Look, sodass man gleich am Stil erkennt, dass es sich um ein Blizzard-Spiel handelt. Auf der Blizzcon war der Titel bereits anspielbar.

Wer möchte, kann sich schon jetzt auf der offiziellen Website für die bald startende Closed Beta des MOBA-Games anmelden. Wann die Testphase beginnt steht allerdings noch genauso wenig fest, wie ein offizieller Launch-Termin für Heroes of the Storm, welches übrigens das Free to Play-Modell nutzen wird.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours