heroes of the storm new screenshot

Heroes of the Storm: So viel kostet das Spielen

Das MOBA-Game Heroes of the Storm von Blizzard wird als Free to Play-Spiel mit Ingame-Shop erscheinen.

Das bedeutet, dass es grundsätzlich kostenlos ist, das Spiel zu spielen. Ihr erhaltet eine erste Auswahl an Helden und dürft mit diesen auch nach Lust und Laune in taktischen Schlachten antreten. Allerdings besitzt Heroes of the Storm wie jedes Free to Play-Spiel auch einen Ingame-Shop. Blizzard gab nun bekannt, was ihr darin zu welchen Preisen kaufen können werdet. Im Shop stehen neue Helden, Skins und Reittiere bereit, die ihr euch zulegen dürft. Blizzard legt aber Wert darauf, dass ihr zumindest neue Helden nicht nur gegen echtes Geld, sondern auch mit der Spielwährung Gold kaufen könnt. Dabei kostet jeder Held aber nicht gleich viel. In der aktuellen Tech-Alpha sind schon einige Preise im Shop zu sehen – ob diese allerdings final sind, steht noch nicht fest. So dürft ihr euch die Helden Demon Hunter, Malfurion, Muradin oder Raynor für 3,99 US-Dollar oder 2.000 Goldstücke kaufen.

Arthas, Barbarian, Diablo, E.T.C., Falstad, Gazlowe, Illidan, Sgt. Hammer, Tassadar, Tyrande, Uther und Zeratul dagegen schlagen mit jeweils 5.500 Gold oder 7,49 US-Dollar zu Buche. Für Abathur, Kerrigan, Nova, Stitches und Witch Doctor müsst ihr sogar jeweils 10.000 Gold oder 9,99 US-Dollar hinblättern.

Wenn ihr euch neue Skins zulegen wollt, so werden diese nur gegen echtes Geld angeboten. Zu diesen Skins, welche das Äußere der Helden verbessern gehören beispielsweise Patriot Raynor oder der Infested Tychus, die zwischen 7,49 und 14,99 US-Dollar kosten. Dann gibt es noch Mounts, die ihr ebenfalls nur gegen echtes Geld kaufen könnt. Aktuell im Shop zu finden sind Warhorse und Cyber Wolf für jeweils 9,99 US-Dollar, sowie der Direwolf für 7,49 US-Dollar. Für ein Rainbow Unicorn müsst ihr sogar 19,99 US-Dollar hinlegen. Rechnet man dies alles zusammen, so würde euch das komplette Heart of the Storm mit allen Zusatzinhalten 477,97 US-Dollar kosten.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours