Heroes of the Storm

Keine Heroes of the Storm-Beta in Sicht

Blizzard ließ auf der PAX East-Messe verlauten, dass es derzeit noch keine Pläne für eine Beta des MOBA-Games Heroes of the Storm gibt.

Man wolle sich aktuell voll auf die Alpha konzentrieren und hier vor allem darauf, die Server und Spielmechaniken gründliche durchzutesten und zu überarbeiten. Allerdings lasse Blizzard aktuell jede Woche neue Spieler in die Alpha. Wer also noch keinen Zugang besitzt, kann noch hoffen, einen zu erhalten. Blizzard weißt aber ganz deutlich darauf hin, dass es keine Keys für die Alpha gibt. Findet ihr eine E-mail in eurem Postfach mit einem vermeintlichen Heroes of the Storm-Betakey, dann handelt es sich dabei um eine Phishing-Mail!

Es gäbe momentan auch sehr viele Baustellen, an denen das Team arbeite. Eine davon ist natürlich das Balancing, das man richtig hinbekommen will. Aber auch an der Grafik wird kräftig geschraubt. So experimentiere man aktuell mit Helden in höherer Auflösung sowie mehr Effekten wie blinzelnden Augen. Im fertigen Spiel sollen die Helden nicht nur durch gesprochene Texte, sondern auch durch ihre Körpersprache lebendig wirken. Zudem legt das Team sehr viel Wert auf die Auswahl und die Integration der Helden in das Spiel. Jeder Held soll etwas Besonderes bieten. Abathur beispielsweise ist ein Charakter, der gar nicht selbst kämpfen kann, sondern der die Kontrolle über seine Gefährten übernimmt. Daher würde Abathur eine ganz besondere Rolle in den Kämpfen einnehmen. Zudem achtet man darauf, dass sich jede Lane komplett anders spielen würde und man immer neue Taktiken ausklügeln muss. Zudem befinden sich neue Skins ins Arbeit, welche man sich im Shop kaufen kann und auch an neuen Helden wird gebastelt, darunter der Elfendrache Brightwing oder Murky der Murloc.

Eine Mobile Version von Heroes of the Storm ist nicht angedacht, jedoch denkt das Team, dass eine Konsolenfassung spaßig wäre – was aber noch keine offizielle Ankündigung von Heroes of the Storm für Konsole sein soll.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours